Die Anstellung des Wassers erfolgt am 

Samstag, dem 18.04.2020 9:00 bis 11:00 Uhr

Die Anwesenheit aller Pächter ist erforderlich! Wir bitten Sie

  • Ihre geeichten Wasserzähler ordnungsgemäß einzubauen und
  • den Verplombern ungehinderten Zugang zur Wasseruhr zu ermöglichen

Bitte bewahren Sie dabei den empfohlenen Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern. Zur weiteren Minimierung der sozialen Kontakte und damit zum Schutz unserer Pächter wird am 18.04.2020 keine Ablesung der Zählerstände von Wasser und Strom durch die Ableser durchgeführt.

Die Verplomber überprüfen die Eichfristen, Zählernummern und Zählerstände der Wasseuhr. Die Richtigkeit der Angaben bestätigt der Pächter mit seiner Unterschrift.

Um diese Arbeit zu erleichtern bitten wir die Pächter, die neue Wasseruhren einbauen, uns bis zum 14.04.2020 die neue Zählernummer, Zählerstand und Eichfrist mitzuteilen. (In den Vereinsbriefkasten oder Frau Dietrich per Whatsapp - 0176/98670925). Die Daten können dann noch in die entsprechenden Listen eingetragen werden. Vielen Dank.

Die Verplomber werden nur geeichte Wasserzähler verplomben.

Von der Wasser- und Stromversorgung werden ausgeschlosen:

  • Pächter, bei denen die Eichfrist der Messgeräte abgelaufen ist,
  • Pächter deren Zähler nicht verplombt werden konnten (nicht anwesend)
  • Pächter, die ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen sind.

Schützen Sie Ihre Wasseruhren vor Nachtfrösten.

Liebe Gartenfreunde,

wir freuen uns mit Euch auf die anstehende Gartensaison.

Jedoch können und wollen auch wir uns der aktuellen Situation nicht entziehen.

  • Daher wird unsere Mitgliederversammlung am 18.04.2020 auf unbestimmte Zeit verschoben.
  • Aufnahmen von Neumitgliedern, Gartenübergaben u. ä. erfolgen derzeit nicht. (Selbstverständlich sind wir für unsere Pächter und Interessenten weiterhin telefonisch zu erreichen)
  • Derzeit gehen wir davon aus, dass die Wasseranstellung unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt werden kann. Bitte beachten Sie dazu die kommenden Aushänge.

Aufgrund der besonderen Situation und dem bestehenden Infektionsrisiko bitten wir alle um die Einhaltung der geforderten Maßnahmen. Das heißt für uns - bei Betreten der Gartenanlage sofort die Gärten aufzusuchen und keine Gruppenbildung (mehr als 2 Personen, außer Familie) auf unseren Gemeinschaftsgeländen und in den Gärten zu bilden.Bitte begegnen Sie sich mit dem geforderten angemessenen Abstand von 2 Metern.

Wir wünschen Euch gerade in diesen Tagen alles Gute und bitten um Verständnis für diesen ungewöhnlichen Start in die Saison, aber vor allem bleiben Sie gesund.

Ihr Vorstand, 24.03.2020